Irgendwo am Meer, das schwappt zwischen mir und dir, steht diese alte Fabrik und rostet, dass es eine Schande ist, eine Schande um den Einklang von Sonnenuntergang und Gischt und Menschenleere. An die Mauer des Gebäudes hat jemand OMNI SELASSI gemalt, bevor er verschwunden ist forevermore und mit ihm die Sprache, die wir sprachen. Es bleiben uns zwei Worte und die Trommeln, das Zeug, die Kabel, die Stimme - zu verstehen, wo wir eigentlich herkommen.
19/01 LE SINGE/ BIENNE
25/01 LIVE IN VEVEY/ VEVEY
31/01 BEJAZZ/ BERN
01/02 JAZZCLUB/ AARAU
02/02 FERME-ASILE/ SION
12/02 MOODS/ ZUREICH
13/02 WEEKLY JAZZ/ CHUR
CONGRATULATIONS you are Visitor #